Schlagwort: Schrott- und Metallhandel

Optimale Lagerkapazität und neue Absatzmöglichkeiten

Bleiben Sie leistungsfähig: Optimale Lagerkapazität trotz Krise

Vor allem in Krisenzeiten ist es für Unternehmen wichtig, gewohnte Strukturen mit Blick auf die außerordentliche Situation zu durchleuchten. So wird es momentan für Schrott- und Metallhändler wichtig, ihre Lagerkapazität zu bewerten und unter Umständen alternative Absatzwege zu erschließen. Gleiches gilt für die metallverarbeitende Industrie. Um deren Produktion weiterhin zu gewährleisten, sind sie teils auf eine zuverlässige Entsorgung ihrer Produktionsreste angewiesen. Wir zeigen Lösungsmöglichkeiten, die jetzt von Unternehmen ergriffen werden können.
Artikel weiterlesen

scrappel-schrott-metall-rohre

Kennen Sie schon scrappel?

Die erste digitale Plattform für Wertstoffe, die alle Prozesse abdeckt. Direkter Handel und sichere Zahlung. Aus der Praxis. Für Sie.

menge-steigern
Kontakte finden
schnelle
Digitale Wiegenoten
sichere-zahlung
Zahlung

scrappel steht für Trans­parenz, effiziente Abwicklung und den reich­weiten­starken Marktplatz für Ihre Wert­stoffe Schrott und Metall.

Rückblick 2019: Abflachende Nachfrage und sinkende Preise

Das vergangene Jahr hinterlässt in der Metallindustrie noch immer einen bitteren Nachgeschmack. Die Branche war 2019 mit einer anhaltenden Konjunkturabkühlung konfrontiert. Wie sich dies auf die Metall- sowie Schrottpreise auswirkte und welche Themen den Metall- und Schrotthandel noch bewegt haben, erfahren Sie in unserem scrappel-Jahresrückblick.


Artikel weiterlesen

Rückblick 2019: Abflachende Nachfrage und sinkende Preise haben den Metall- und Schrotthandel bewegt

Digitalisierung des Wertstoffhandels: Drei Fragen an – Teil 3

Interviewreihe auf scrappel.com

Immer mehr Verbände befassen sich mit dem Thema Digitalisierung und tauschen sich hierzu mit ihren Mitgliedern in Arbeitskreisen, Ausschüssen und Fachveranstaltungen aus. scrappel hat Verbandsmitarbeiter gefragt, welchen Standpunkt sie persönlich vertreten, wo sie digitale Möglichkeiten für Ihre Mitglieder sehen und wie diese bereits von den Unternehmen genutzt werden. Den Anfang macht Kilian Schwaiger – Fachbereichsleiter Handels- und Rohstoffpolitik beim Verband Deutscher Metallhändler e. V..

Artikel weiterlesen

Interviewreihe scrappel Drei Fragen an Teil 3

Digitalisierung des Wertstoffhandels: Drei Fragen an – Teil 2

Interviewreihe auf scrappel.com

Was denken Experten der Recycling- und Wertstofffbranche über die Digitalisierung, welchen Einfluss haben digitale Natives auf gewachsene Prozesse und welche Möglichkeiten bietet die Transformation? Einigen dieser Fragen gehen wir mit der Interviewreihe „Drei Fragen an“ auch im zweiten Teil auf den Grund.

Artikel weiterlesen

Interviewreihe: Digitalisierung des Wertstoffhandels - Drei Fragen an