Optimale Lagerkapazität und neue Absatzmöglichkeiten

Bleiben Sie leistungsfähig: Optimale Lagerkapazität trotz Krise

Vor allem in Krisenzeiten ist es für Unternehmen wichtig, gewohnte Strukturen mit Blick auf die außerordentliche Situation zu durchleuchten. So wird es momentan für Schrott- und Metallhändler wichtig, ihre Lagerkapazität zu bewerten und unter Umständen alternative Absatzwege zu erschließen. Gleiches gilt für die metallverarbeitende Industrie. Um deren Produktion weiterhin zu gewährleisten, sind sie teils auf eine zuverlässige Entsorgung ihrer Produktionsreste angewiesen. Wir zeigen Lösungsmöglichkeiten, die jetzt von Unternehmen ergriffen werden können.
Artikel weiterlesen

scrappel-schrott-metall-rohre

Kennen Sie schon scrappel?

Die erste digitale Plattform für Wertstoffe, die alle Prozesse abdeckt. Direkter Handel und sichere Zahlung. Aus der Praxis. Für Sie.

menge-steigern
Kontakte finden
schnelle
Digitale Wiegenoten
sichere-zahlung
Zahlung

scrappel steht für Trans­parenz, effiziente Abwicklung und den reich­weiten­starken Marktplatz für Ihre Wert­stoffe Schrott und Metall.

Plattformen als flexibler Einstieg ins Homeoffice

Seit Anfang diesen Jahres wird das weltweite Handeln und die Wirtschaft maßgeblich durch den Ausbruch von Corona beeinflusst. Neben sinkenden Exportzahlen aufgrund von Transportbeschränkungen, sind es aber auch Themen wie Prävention, die Unternehmen in der Schrott- und Metallbranche beschäftigen. Einige Unternehmen schicken aufgrund dessen ihre Mitarbeiter ins Homeoffice, um diese präventiv zu schützen und gleichzeitig das Tagesgeschäft am Laufen zu halten – für andere Unternehmen ergeben sich hieraus neue Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.
Artikel weiterlesen

Plattformen als flexibler Einstieg ins Homeoffice

Tipps: Beschaffung von Sekundärrohstoffen über digitale Plattformen

Die Stoffkreisläufe innerhalb der Gießerei-Industrie sind heute bereits weitestgehend geschlossen. Hierbei kann die Industrie durch den ergänzenden Einsatz von Sekundärrohstoffen im Produktionsprozess einen spezifischen Anteil an Energie und Emissionen einsparen. Das bringt nicht nur Vorteile für das produzierende Unternehmen selbst, sondern hat auch einen nachhaltigen Mehrwert für zukünftige Generationen. Doch wie können digitale Plattformen die Beschaffung unterstützen? Wir informieren Sie über Anforderungen der Gießereien und digitale Lösungen für Ein- und Verkäufer.
Artikel weiterlesen

Gießerei-Industrie: Beschaffung von Sekundärrohstoffen

Plattformökonomie – scrappel beim VDM-Arbeitskreis Digitalisierung

Beim 4. Arbeitskreis Digitalisierung des VDM Verband Deutscher Metallhändler e.V. am 18. Februar 2020 war neben Kai Bembenek von der tegos GmbH ebenfalls unser Managing Director Matthias als Redner zu Gast. In seinem Vortrag ging Matthias neben unserer Plattformlösung scrappel auch allgemein auf die Plattformökonomie ein. Diesem Thema widmet er sich gerade auch in seiner Dissertation „Digitale B2B-Plattformmodelle als Option für den Handel, die Verarbeitung und den Umgang mit metallischen Recyclingmaterialien“ .Artikel weiterlesen

Plattformökonomie