News Optimierte Arbeitsabläufe durch neue Funktion auf scrappel
News

Optimierte Arbeitsabläufe durch neue Funktion auf scrappel

scrappel Arbeitsabläufe und Abwicklungsprozesse optimieren

Unabhängig von der Unternehmensgröße sind oft mehrere Personen an der Geschäftsanbahnung und -abwicklung beim Handel von Schrott und Metall beteiligt. Mit unserer neuen Funktion möchten wir unsere Nutzer sowohl bei der Abbildung ihrer Arbeitsprozesse, als auch im Vertretungsfall unterstützen. Dadurch lassen sich Aufträge schneller und mit geringeren Transaktionskosten realisieren.


Unternehmerische Flexibilität und die kontinuierliche Effizienzsteigerung bei der Auftragsabwicklung sind für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens von Bedeutung. Größtmögliche Effizienz bedeutet hier, schnell und gezielt zu agieren. Um dies zu gewährleisten, müssen zum einen alle im Unternehmen beteiligten Akteure eingebunden und zum anderen deren Arbeitsabläufe nachvollziehbar abgebildet werden. Hierbei ermöglicht die Digitalisierung Arbeitsprozesse zu optimieren.

Mehrere Personen bei der Abwicklung

Insbesondere beim Kauf und Verkauf von Schrott und Metall kommt es zu verschiedenen vor- und nachgelagerten Abläufen und Aufgaben, an denen mehrere Personen mitwirken. Zunächst muss eine Einigung der Handelspartner über die Rahmenbedingungen und Konditionen erzielt werden. Nach Vertragsabschluss erfolgt die Vereinbarung eines Liefer- bzw. Abholtermins. Der Empfänger prüft beim Eingang der Wertstoffe die erhaltene Menge und deren Qualität. Sind diese Parameter wie vereinbart, erfolgt die Rechnungslegung und Zahlung. Sollte es zu Abweichungen kommen, erfolgt eine Reklamation. Aushandeln von Kondition,Transport, Wareneingang, Qualitätskontrolle uvm. – alles Prozesse, die häufig unterschiedliche Personen aus ggf. verschiedenen Fachabteilungen im Unternehmen betreffen.

Flexible Übergabe von Arbeitsschritten

Digitalisierung ermöglicht es wirtschaftlich komplexe Arbeitsabläufe weitgehend zu standardisieren ohne die unternehmerische Flexibilität einzuschränken. Zumeist informationslastige Tätigkeiten werden durch interne Übergabe von Prozessen gebündelt. Dadurch kommt es zu einer Kosten- und Zeitersparnis. So kann die Qualität von Geschäften optimiert und Abweichungen von Abläufen – bspw. beim Ausfall von Mitarbeitern durch Krankheit – schnell abgefangen werden. Unsere neue Funktion zielt somit auf eine einfache und optimierte Auftragsabwicklung ab, bei der die Mitarbeiter Zeit sparen.

Handel und Abwicklung noch flexibler gestalten

In Zusammenarbeit mit unseren Nutzern haben wir die flexible Lösung für die Abwicklung der Prozesse rund um den Ein- und Verkauf von Schrott und Metall entwickelt. Hierbei stehen Informationen immer dem jeweils zuständigen Kollegen zur Verfügung. Zum einen können Aufgaben an die zuständige Person in Form eines übersichtlichen Chatverlaufs übergeben werden. Zum Anderen kann die gesamte Zuständigkeit für ein Geschäft bspw. bei der Urlaubsvertretung an einen anderen Kollegen übertragen werden.

Etablierte Prozesse beim Handel von Schrott und Metall lassen sich somit noch einfacher über scrappel realisieren und die Zusammenarbeit der Mitarbeiter im Unternehmen wird optimiert. Gleichzeitig kann eine hohe Flexibilität bei der Umsetzung sowie Verwaltung auf beiden Seiten des Wertstoffhandels geschaffen werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Teilen Sie Ihn mit Ihren Kontakten.
scrappel-schrott-metall-rohre

Kennen Sie schon scrappel?

Die erste digitale Plattform für Wertstoffe, die alle Prozesse abdeckt. Direkter Handel und sichere Zahlung. Aus der Praxis. Für Sie.

menge-steigern
Kontakte finden
schnelle
Digitale Wiegenoten
sichere-zahlung
Zahlung

scrappel steht für Trans­parenz, effiziente Abwicklung und den reich­weiten­starken Marktplatz für Ihre Wert­stoffe Schrott und Metall.

Weitere Kategorien