News Wer anbietet findet – Inserat erstellen und Empfängerkreis auswählen
Insights

Wer anbietet findet – Inserat erstellen und Empfängerkreis auswählen

Jubiläumsbeitrag Teil 2: Inserat - Gesuche und Angebote - erstellen und Empfängerkreis auswählen
Auf scrappel können detaillierte Inserate online erstellt und an einen ausgewählten Empfängerkreis präsentiert werden.

Unterwegs Inserate veröffentlichen und Angebote erhalten – was für viele zum digitalen Alltag gehört, ist für die Metall- und Wertstoffbranche noch immer keine Selbstverständlichkeit. Wer möchte schon sprichwörtlich die “Katze im Sack” kaufen? Besonders der Handel mit Wertstoffen gestaltet sich hinsichtlich der Qualitätssicherung schwierig. So wird häufig noch die Annahme vertreten, dass der analoge Handel mit altbewährten Partnern sicherer sei. Dabei ermöglichen digitale Plattformen einen vertraulichen Umgang. Durch eine innovative Infrastruktur lässt sich das Inserat bestmöglich online präsentieren.

Der zeitliche Aufwand analoger Prozesse, wie die Verifizierung neuer Partner, ist noch immer eine Herausforderung für den Handel mit Wertstoffen. Digitale Plattformen können hier die Lösung sein, da sie bereits bei der Registrierung Sicherheit und Vertrauen unter den Teilnehmern gewährleisten. Dennoch sorgen sich viele Branchenteilnehmer um die Qualitätssicherung. So handelt es sich bei Wertstoffen um Waren, die erst mit der Lieferung geprüft werden können. Hierfür bietet scrappel verschiedene Parameter an, die dabei helfen, das Inserat bestmöglich zu beschreiben. So lassen sich auf scrappel detaillierte Inserate flexibel online erstellen – und das auch von unterwegs.

Benutzerfreundliche Erstellung reichweitenstarker Inserate

Die Gestaltung des Inserats sichert größtmögliche Aufmerksamkeit mit der Aussicht auf bestmögliche Konditionen. In nur vier einfachen Schritten lassen sich Inserate auf scrappel nutzerfreundlich anlegen:


1. Formular öffnen

Mit Klick auf den Menüpunkt “Inserat erstellen” öffnet sich das hierfür vorgesehene Formular. Hierin lassen sich die Art des Inserats bestimmen und wichtige Angaben zum inserierten Material machen.

2. Inseratstyp auswählen

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, Gesuche sowie Angebote zu erstellen. Voraussetzung hierfür ist die abgeschlossene Registrierung und Verifizierung des Unternehmens auf scrappel. Diese ist, ebenso wie die Erstellung des Inserats, kostenlos. Wie das geht erfahren Sie hier. Nach der Veröffentlichung eines Gesuchs können die Nutzer der Plattform entsprechende Schrotte oder Metalle anbieten bzw. verkaufen, die den Suchanforderungen entsprechen.

3. Inserat beschreiben

Basierend auf den angegebenen Parametern, können Nutzer die Inserate schneller und effektiver über die integrierte Filterfunktion finden.

Neben dem Titel werden unter anderem Angaben zur verfügbaren/ gesuchten Menge, der Sorte sowie dem Leistungszeitraum hinterlegt. Nutzer können wählen, ob die Gesamtmenge abgenommen bzw. gesucht wird oder ob sie auch Teilmengen in einer definierten Größe akzeptieren. Die Sorte wird einfach im Sortenkatalog ausgewählt. Hierbei können Nutzer:

  • den Sortenkatalog durchsuchen,
  • häufig verwendete Sorten per Klick auswählen,
  • durch die Hierarchie navigieren oder
  • Suchbegriffe, die in der Vergangenheit genutzt wurden, wiederverwenden.

Weitere Angaben zum Standort, der Transportbedingung (abgeholt / frei geliefert) und der Zahlung werden ebenfalls definiert. Die vollständige Adresse inkl. Hausnummer wird  erst bei Vertragsschluss dem Vertragspartner angezeigt. Bei Angeboten kann aus folgenden Formaten gewählt werden:

Festpreis:

Andere scrappel Nutzer können, wenn Sie mit dem Inserat einverstanden sind, einen Sofort-Kauf bzw -Verkauf tätigen. Bei dieser Variante sind keine weiteren Verhandlungen möglich.

Ausschreibung mit Sofort-Kauf-Option:

Andere scrappel Nutzer können, wenn Sie mit dem Inserat einverstanden sind, einen Sofort-Kauf tätigen. Zudem sind hier Preisverhandlungen möglich.

Ausschreibung:

Bei diesem Angebotsformat müssen Interessenten Angebote an den Inserierenden senden. Dieser kann diese Prüfen und anschließend annehmen, ablehnen oder ein Gegenangebot senden.

Alle Parameter können verhandelt werden, wenn der Inserierende sich dazu entschieden hat Gegenangebote zu akzeptieren.

Für eine bestmögliche Präsentation des angeboten bzw. gesuchten Materials lassen sich Bilder anfügen.

4. Zugriffsberechtigung vergeben

Vor der Veröffentlichung des Inserats wird abschließend die Zugriffsberechtigung vergeben. Der Ersteller des Inserats kann in diesem Schritt festlegen, wer auf das Inserat zugreifen und somit kaufen bzw. verkaufen oder ggf. Angebote senden darf. Hierbei steht es ihm frei, ob er das Inserat für:

  • das gesamte Netzwerk
  • einen ausgewählten Personenkreis oder
  • einen einzelnen Nutzer veröffentlicht.

Nur wer Zugriff auf das Inserat erhält kann dieses auch auf der Plattform sehen.

Durch die Möglichkeit ein Inserat genau einem scrappel-Nutzer zu senden, lassen sich auch bereits bestehende Geschäfte digital abbilden und übersichtlich auf einen Kanal reduzieren. Durch diese Prozessoptimierung profitieren beide Partner von den Mehrwerten, wie bspw. der compliance-konformen Dokumentation.


Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Teilen Sie Ihn mit Ihren Kontakten.
scrappel-schrott-metall-rohre

Kennen Sie schon scrappel?

Die erste digitale Plattform für Wertstoffe, die alle Prozesse abdeckt. Direkter Handel und sichere Zahlung. Aus der Praxis. Für Sie.

menge-steigern
Kontakte finden
schnelle
Digitale Wiegenoten
sichere-zahlung
Zahlung

scrappel steht für Trans­parenz, effiziente Abwicklung und den reich­weiten­starken Marktplatz für Ihre Wert­stoffe Schrott und Metall.

Weitere Kategorien