News Metallrecycling spart Rohstoffe – Die digitale Transformation als Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft
Insights

Metallrecycling spart Rohstoffe – Die digitale Transformation als Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft

Metallrecycling spart Rohstoffe
Metallrecycling spart Rohstoffe

Digitalisierung und Kreislaufwirtschaft: Um Stoff- und Informationsflüsse innerhalb der Wertstoffbranche nachhaltig zu koordinieren, braucht es effiziente, nutzenorientierte Lösungen. Digitale Plattformen bilden die Verknüpfung beider Bereiche und leisten so ihren Beitrag zur Schonung von Ressourcen.

Die Substitution von Primärrohstoffen durch Sekundärrohstoffe für das ressourcenschonende Wirtschaften ist seit langem eine Thematik, der sich verschiedenste Initiativen und Verbände widmen. Gründe hierfür liegen insbesondere in dem Vorhaben Umweltbelastungen durch die Gewinnung von metallischen Rohstoffen zu reduzieren. Diese gehen nicht nur mit einem hohem Energieaufwand einher. Ein massiver Wasserverbrauch, die Verschmutzung des Grundwassers sowie ein starker Emissionsanteil in der Luft sind nur ein Bruchteil der negativen Umwelteinwirkungen.

Die Vorteile von Metallrecycling

Die Vorteile einer Kreislaufwirtschaft in der Metallbranche liegen dabei klar auf der Hand: Metallrecycling schützt aktiv das Klima, wie der VDM festhält. So werden durch Metallrecycling nicht nur Ressourcen geschont. Bei der Aufbereitung der Sekundärrohstoffe Schrott und Metall werden geringere Mengen CO² abgegeben sowie Energie und weitere Ressourcen eingespart.

Hierbei bedarf es zur langfristigen und ökonomischen Realisierung einer solchen Kreislaufwirtschaft nicht nur einer Steigerung der Ressourceneffizienz. Ebenso ist die Vernetzung von Industrie, Abfallwirtschaft und Unternehmen von besonderer Bedeutung.

Digitale Plattformen gestalten Prozesse der Kreislaufwirtschaft schlank und effizient

Digitale Plattformen fungieren als Wegbereiter Prozesse der Kreislaufwirtschaft schlank und effizient zu gestalten sowie die verschiedenen Marktteilnehmer zu vernetzen. Speziell kleinere und mittelständische Unternehmen, für die der Digitalisierungsprozess noch immer mit besonderen Herausforderungen verbunden ist, können dabei profitieren. (siehe hierzu auch den Blogbeitrag)

Einfache Handhabung und kostenlose Nutzung

Innovative Online-Plattformen wie scrappel sind auch ohne kostspielige Investitionen verfügbar – die Anmeldung, das Erstellen von Inseraten, der Verkauf von Wertstoffen und der Abwicklungsprozess sind völlig kostenlos. Lediglich auf den Ankauf wird eine geringe Provisionsgebühr erhoben. Durch die Übersetzung bereits bekannter analoger Prozesse in ein digitales Umfeld ist unsere Plattform selbsterklärend und einfach in der Handhabung. Dadurch lässt sich nicht nur der Handel digital realisieren, sondern die komplette Abwicklung – von der Geschäftsanbahnung bis hin zur Abbildung automatisierter Zahlungen in einem schlüssigen Prozess.

Es steht den Nutzern frei, ob Inserate oder Gesuche für alle Teilnehmer sichtbar sind oder nur für einen ausgewählten Personenkreis. Interessierte Käufer können sich im Dialog direkt beim Anbieter melden, um so vertrauliche Details wie Kaufbedingungen, Transport und Zahlung zu vereinbaren. Damit unterstützt die Plattform nicht nur vorhandene Kundenabläufe, sondern erleichtert ebenso die Integration neuer Kontakte in das eigene Portfolio.

Compliance-konforme Dokumentation

scrappel arbeitet mit einer compliance-konformen Dokumentation. Von der Verhandlung der Konditionen bis zur Abrechnung der Warenlieferungen sind alle Schritte nachvollziehbar an einer Stelle gespeichert. Sie stehen dem jeweiligen Nutzer jederzeit digital zur Verfügung.

Zusätzlich zum Prozess der Geschäftsanbahnung, dem -abschluss sowie der -abwicklung bietet scrappel weitere Services rund um den Handel mit Wertstoffen. Als erstes sei das Factoring genannt. Dieses ermöglicht, dass der Verkäufer trotz lang laufender Zahlungsziele bereits am Werktag nach dem Forderungsverkauf über das Geld verfügen kann. Das stille Factoring kann für jede oder nur für einzelne Transaktionen verwendet werden und läuft vollständig digital. Ein weiterer Service ist die Vermittlung von Transportkapazitäten. Finden unsere Nutzer keine Möglichkeit für notwendigen Frachtraum, kann über scrappel eine zuverlässige Transportalternative angefragt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Teilen Sie Ihn mit Ihren Kontakten.
scrappel-schrott-metall-rohre

Kennen Sie schon scrappel?

Die erste digitale Plattform für Wertstoffe, die alle Prozesse abdeckt. Direkter Handel und sichere Zahlung. Aus der Praxis. Für Sie.

menge-steigern
Kontakte finden
schnelle
Digitale Wiegenoten
sichere-zahlung
Zahlung

scrappel steht für Trans­parenz, effiziente Abwicklung und den reich­weiten­starken Marktplatz für Ihre Wert­stoffe Schrott und Metall.

Weitere Kategorien