News Digitalisierung im Schrotthandel: KMUs profitieren schon von kleinen Änderungen
Insights

Digitalisierung im Schrotthandel: KMUs profitieren schon von kleinen Änderungen

Prozesse der Digitalisierung werden besprochen
Insbesondere KMU´s profitieren von der Digitalisierung ihrer Prozesse.

Die Digitalisierung stellt viele Unternehmen vor Herausforderungen. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen aus dem Schrott- und Metallhandel verbinden damit  enorme finanzielle und personelle Kosten. Doch das Gegenteil ist der Fall: Schon kleine digitale Veränderungen haben einen positiven Einfluss auf das laufende Geschäft und entlasten gleichzeitig die Mitarbeiter.

Lohnt sich die Digitalisierung für den Mittelstand? Diese Frage stand im Fokus einer Untersuchung von Handelsblatt Research, bei der im Sommer 2018 rund 1.000 Unternehmen aus verschiedenen Bereichen befragt wurden. Das Ergebnis: etwa 38 Prozent der Befragten gaben an, bereits eine “Digitale Dividende” zu verzeichnen. Somit übersteigt der Nutzen von bisher umgesetzten Digitalisierungsprojekten in Unternehmen deren Anschaffungskosten. Dabei spielt die Steigerung von Umsatz und Gewinn laut der Studie eine treibende Rolle, um digitale Projekte aktiv umzusetzen.

Effizienzsteigerung durch Digitalisierung

Dennoch scheuen immer noch viele Unternehmen die Bestrebungen in Richtung Digitalisierung. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen aus dem Schrott- und Metallhandel stellt die konkrete Umsetzung von digitalen Prozessen und deren Integration in den Arbeitsalltag eine Herausforderung dar. Die gute Nachricht: Um von den Vorteilen der Digitalisierung auch als KMU zu profitieren, wird nicht zwingend eine komplette Veränderung  der gesamten Unternehmensstruktur oder der Einsatz komplexer IT-Software benötigt. Bereits die Umstellung einiger analoger Prozesse auf digitale Alternativen führt zu deutlichen Effizienzsteigerungen.

Mehrwert für Altmetall- und Schrotthändler

scrappel lässt sich einfach in den täglichen Arbeitsablauf integrieren und ergänzend zu bestehenden verwenden. Dadurch macht scrappel die Digitalisierung auch für KMUs nutzbar. Durch den geringen Aufwand können Unternehmen die Plattform leicht testen und den Nutzen für ihr Geschäft bewerten, bevor sie diese vollständig in ihren Alltag aufnehmen. Dabei bietet unsere Plattform speziell für den Handel mit Altmetall und Schrott entscheidende Vorteile für die Branche.

Die Vorteile von scrappel auf einem Blick

  • Reduzierte Transaktionskosten: Digitale Plattformen wie scrappel verringern die Kosten für Geschäftsanbahnung und deren Abwicklung.

  • Verringerter Arbeitsaufwand: Mit scrappel werden Informationen einfach und übersichtlich abgebildet sowie Prozesse verschlankt. Angebote oder Gesuche lassen sich mit den gewünschten Konditionen einstellen. Dokumente, Rechnungen und Verträge können zentral auf der Plattform verwaltet werden.

  • Zugang zu Neukunden:  Durch die Reichweite unserer digitalen Plattform werden die Nutzer und ihr Angebot für deutlich mehr Kunden sichtbar.

  • Attraktive Zusatzleistungen: Dienstleister können ihre Services auf der Plattform anbieten, ohne am eigentlichen Handelsprozess beteiligt zu sein. Anbieter und Abnehmer können so Dienste wie den Transport oder Rechnungsverkauf in Anspruch nehmen und profitieren von einer One-Stop-Shop-Lösung. Damit entfällt die aufwändige Suche nach weiteren Serviceunternehmen. Die Kommunikation läuft dabei stets innerhalb der Plattform, was den Austausch von Informationen und die Abstimmung der beteiligten Parteien erleichtert.

  • Digitaler 24/7-Zugriff auf die Plattform: Egal ob mit dem Smartphone oder auf dem Computer – scrappel ist rund um die Uhr und von überall erreichbar.

  • Sichere Anmeldung: Nutzer werden durch uns als unabhängige Partei geprüft, wobei wir die wichtigsten Informationen zur Verfügung stellen. Die Überprüfung erfolgt bei uns in Kooperation mit der Identitätsplattform IDnow. Über ein kurzes Video-Ident-Verfahren muss sich lediglich eine vertretungsberechtigte Person, der Geschäftsführer oder Prokurist, des Unternehmens verifizieren. Nach der initialen Überprüfung kann dieser im Anschluss weitere Mitarbeiter des Unternehmens hinzufügen und gemeinsam mit ihnen die Handelsplattform nutzen.

  • Vertrauensvoller Umgang mit Daten: Neben dem  Bedürfnis nach Informationen und Sicherheit gibt es aber auch Details, die Händler nicht preisgeben wollen. Deshalb ist es uns wichtig sicherzustellen, dass Nutzer selbst entscheiden können, ob Inserate für alle Teilnehmer des Marktplatzes sichtbar sind oder nur für ausgewählte Personen bzw. Personengruppen. Auch Informationen darüber, wer mit wem handelt, wer den Zuschlag für ein Angebot erhält und auf welche Konditionen man sich geeinigt hat, bleiben selbstverständlich ein Geschäftsgeheimnis zwischen den beiden Handelspartnern.

  • Verlässliche Zahlungsabwicklung: Wir bieten Käufern und Verkäufern die Option, auf die kostenlos integrierte Treuhandfunktion zurückzugreifen. Dabei wird der Kaufbetrag im Vorfeld einer Lieferung/Abholung zunächst auf das Treuhandkonto und erst nach dem bestätigten Wareneingang auf das Konto des Verkäufers überwiesen. Natürlich können Händler auch die Zahlung auf Rechnung nach Lieferung vereinbaren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Teilen Sie Ihn mit Ihren Kontakten.
scrappel-schrott-metall-rohre

Kennen Sie schon scrappel?

Die erste digitale Plattform für Wertstoffe, die alle Prozesse abdeckt. Direkter Handel und sichere Zahlung. Aus der Praxis. Für Sie.

menge-steigern
Kontakte finden
schnelle
Digitale Wiegenoten
sichere-zahlung
Zahlung

scrappel steht für Trans­parenz, effiziente Abwicklung und den reich­weiten­starken Marktplatz für Ihre Wert­stoffe Schrott und Metall.

Weitere Kategorien