News scrappel Kooperation mit Euler Hermes ermöglicht Factoring für KMU
News

scrappel Kooperation mit Euler Hermes ermöglicht Factoring für KMU

scrappel Kooperation mit Euler Hermes bringt Factoring für KMU
scrappel Kooperation mit Euler Hermes bringt Factoring für KMU

Seit Mitte August 2018 kooperiert scrappel mit Euler Hermes, dem weltweit größten Warenkreditversicherer. Damit sind wir in der Lage, auch kleineren Händlern und Mittelständlern die Möglichkeit des Factoring anzubieten. Diese können so die finanzielle Abwicklung ihre Geschäfte deutlich beschleunigen.

Was ist Factoring?

“Factoring” beschreibt einen Vorgang, bei dem ein Unternehmen seine Forderungen aus erbrachten Leistungen, seien es Produkte oder Dienstleistungen, gegen einen Kunden an Dritte verkauft. Dieser “Dritte” wird Faktor genannt und kauft dem Unternehmen die Forderung ab. Dieser Vorgang hat einen entscheidenden Vorteil für das Unternehmen, denn statt auf Forderungen warten zu müssen, bekommt es die Zahlung vom Faktor in der Regel sofort. So stehen schnell neue finanzielle Mittel zur Verfügung. Das ist vor allem dann relevant, wenn, wie im Wertstoffhandel in Deutschland bisher üblich, Abwicklungsprozesse analog ablaufen und dadurch nicht selten langwierig sind.

Neu: Factoring für KMUs

Die Sache mit dem Factoring hatte bisher den Haken, dass das Finanzierungsinstrument nur großen Unternehmen vorbehalten war. In der Regel bieten Geldinstitute das Factoring nämlich erst ab einem Volumen von rund 10 Millionen Euro an. Kleine und mittelständische Unternehmen, und somit der Großteil der Wertstoffhändler in Deutschland, blieben somit außen vor.

Mit unserer Kooperation ermöglichen wir unseren Kunden nun Zugang zum Factoring und das schon ab einem Warenwert von 200 Euro. Händler können von nun an nach dem Handel und Abnahme der Wiegenote auf der scrappel-Plattform entscheiden, ob sie Factoring nutzen möchten. Der gesamte Abwicklungsprozess dauert dann in der Regel nur wenige Minuten.

Mit scrappel zum Wertstoffhandel 2.0

Mit dem Ausbau des Produktportfolios durch ein integriertes Treuhandkonto und dem Angebot von Factoring heben wir den Wertstoffhandel in Deutschland auf das nächste digitale Level. Mit Erfolg: Seit Start unserer Plattform am 11. April diesen Jahres, belaufen sich die bereits getätigten Handelsumsätze auf mehr als 400 Tonnen Altmetall. Mittlerweile sind mehr als 170 Unternehmen registriert und nutzen das Angebot der Plattform.

Die Bedürfnisse unserer Kunden im Blick

Wir haben unseren Kunden genau zugehört und daraus resultierend unsere Produktpalette um das Factoring erweitert. Mit Euler Hermes haben wir uns einen erfahrenen Partner an Bord geholt, der durch seine hohe Sicherheit und Reputation am Markt punktet. Die Finanz- und Versicherungsprodukte, zusammen mit der Treuhandfunktion anzubieten, sind ein einmaliges Feature und findet sich bei keinem unserer Marktbegleiter bisher. Wir sind uns sicher, dass unsere Nutzer diesen Service gerne annehmen werden.

Übrigens: Für scrappel-Kunden entfallen die Bearbeitungsgebühren der ersten Inanspruchnahme des Factoring.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Teilen Sie Ihn mit Ihren Kontakten.
Rohre aus Metall liegen auf einem Stapel

Kennen Sie schon scrappel?

Der erste Marktplatz für Wertstoffe, der alle Prozesse abdeckt. Direkter Handel und sichere Zahlung. Aus der Praxis. Für Sie.

Kontakte finden
Digitale Wiegenoten
Zahlung

scrappel steht für Trans­parenz, effizienten Handel und den reich­weiten­starken Marktplatz für Ihre Wert­stoffe.

Weitere Kategorien